knuddelig__

Zurück

   

    

Januar 2004: Die geschaffte, aber glückliche Mama und der abgespannte, glückliche Papa!

... und die "neugebackene" Omi!        

Da werden die Gefühle der eigenen erlebten Glücksmomente wieder wach und

neu erlebt, wenn man so ein kleines Wesen im Arm hält, es atmen hört und

weiß, es ist gesund und willkommen!

                           

             

Die Geburt eines Kindes: sie ist einfach nur WUNDERBAR, oder?
Wer da immer noch glaubt, dass alle Vielfalt an Lebensformen aus einer Zelle
entstanden ist,
der möchte einfach nicht denken! Und selbst, wenn es keinen Schöpfer gäbe...
WIE kam das LEBEN, sprich:
der ATEM,  
in die allererste Zelle?  Und woher kam diese?
Wusstest du, dass Charles Darwin selbst nicht darauf bestand, dass seine
THEORIE richtig ist?
Er bewies die (WEITER)entwicklung der Arten...
NICHT die Vereinigung verschiedener Genbausteine!
Ein Schaf bleibt ein Schaf und eine Blume eine Blume! Folglich ein Mensch ein Mensch!
Und dass das Leben aus dem Wasser kommt, ist indirekt annehmbar.
Es konnte in mancher Form, z.B. von Insekten, Pflanzen(samen, -sporen) oder 
Wassertieren die Sintflut überstehen und sich somit weiter entwickeln!
 
Und sollte dich dies nachdenklich stimmen, erinnere ich dich daran,
dass das letzte aller gefundenen Skelette, welches beweist,
dass der Mensch vom Affen abstammt, noch immer ....... fehlt!
 
Auch die moderne Wissenschaft hat es nicht geschafft, aus  einem Menschen einen
Affen zu machen oder anders herum!   (Naaa ..., ich sprach von Wissenschaft!  *g*)
Der Mensch hat sich auf Gottes Ebene gestellt - er kopiert  Lebewesen oder kreuzt
Gleiches mit Gleichem, jedoch mit bereits lebenden Substanzen. Warum wohl?!

                

Ein Bildchen kurz vor der Abfahrt  -  Warum muss Zeit nur so schrecklich rasen ?

Und so pausbäckig sieht man sich wieder:

             April 2004

Maiko mit Papa Borris      

 

Weihnachten 2004

was ist aus dem herzigen Baby geworden? schau mal! 

       

                                              

         

         na dann, bis ...

 ... Ostern 2005

Omi gibt nicht auf - wir machen Team-mampfen,

           
 
bis das Schnittchen reingestopft ist! ;o)
 
 
und wenn getobt wird, dann stehen auch schon mal die haare zu berge!
 
 
              
 
 
und hier bin ich mal mit meinem lieben großpapa! leider ist der selten nur da...

. . .    und schon wieder ist Weihnachten   

und ich war übers Jahr leider nicht aktuell auf dem Laufenden!

 Aber dafür im Zeitrafferschritt hier ein herziges Bübchen.

Advent 2005 >>> erkennst du es wieder?

       

                

das erste drittel des jahres 2006 ist vorbei...

unser kleiner bogino, ein echt süßer fratz, dem ich diese seite widme,
einmal bei omi und tant(ch)en als sonnenschein am sonnigen fenster!

wir haben dich lieb, kleiner mann!

und selbst ist der kleine mann auch schon...

doch "ganz" der papa?  mai 06

                

august 2006:

ein seltener, aber dafür diesmal 14 tage lang bleibender" weißer spatz"

                                           

und diesmal ganz ohne mama und papa!

 

Mit solch Wunder beweist uns GOTT immer neu,

dass ER das Vertrauen in die Menschen noch nicht verloren hat!

Wir wünschen diesem kleinen, neuen Menschlein von ganzem Herzen,

dass es fröhlich und gesund seinen Weg finden möge - mit all dem Segen,

den es dafür benötigt! Kraft und Freude den lieben, neugebackenen

Eltern in ihrer großen Verantwortung!: eine dankbare Omi - das klingt ja echt steinalt,

naja, werde damit schon noch fertig... ;o))

die TANT(ch)EN,  mit Oliver, dem "Brüderchen" als ONKEL!

Herzliche Grüße gehen an die PAPA-Großeltern Sigrid und Kalle und den ONKEL Dirk!

  aktualisiert  23..09.06


 



Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!