impressum

Zurück

 
 
 
 
 
 
        
zu diesem Begriff folgendes:
Das Gesetz fordert für private Homepages lediglich eine
direkte Kontaktadresse, der Begriff ist deplatziert, jedoch allgemein
verständlich und somit von mir verwendet.
Von daher sei hiermit Genüge getan: ich bin immer erreichbar unter
dem Kontaktformular (klick die Animation bitte an)
per mail veilona@gmx.com (Leerzeichen vor und nach @ entfernen!)
 
 
         
Und auch über dem unterhalb des Rahmens gezeigten Rechtsverletzungslink (weiß).
Diese Homepage wurde am 10.06.2003 16:02 angemeldet und ist seither
mein Hobby-Bauplatz  ;o))   Grüßkes aus NDS! Angelika Schneider
             
 
Was das Copyright betrifft, so gebe ich mir Mühe, selbsterstellte Gestaltungselemente
oder die lieber Freunde zu verwenden. Sollte es mir doch einmal passieren, dass ich
das Urheber- und Gebrauchsrecht nicht werten konnte, bitte ich um Information und
ich entferne umgehend das corpus delicti!
Seiteninhalte unter von mir empfohlenen Links mache ich mir nicht zu eigen, verbürge
mich aber auch nicht für deren Inhalte und Weiterverlinkungen! Zum Zeitpunkt der
genehmigten Verlinkung war keine Rechtsverletzung auf weiterführenden Seiten für
mich erkennbar, eine stete Kontrolle meinerseits ist weder befugt noch möglich!
Für den Inhalt ihrer unterverlinkten
Seiten bleiben die Betreiber selbst verantwortlich!
            
          
Dsgln. bitte ich mit Urheberrechtsbegründung, die auch auf das Design oder die
Bearbeitung zutrifft, keine meiner Texte oder Grafiken zu kopieren oder gar
als eigene auszugeben!
Frag nach, wenn du gern etwas hättest.
Eine Direktverlinkung meiner Seiten oder Grafiken verbiete ich (Banner
bitte blank verlinken und in Kopie mitnehmen (Sondergenehmigungen gebe
ich auf Anfrage).
Bitte lasse mich freundlichst Bannerverwendung und -empfehlung wissen ;o).
    
             
Nun noch kurz in eigener Sache:
            
Ich habe in den reichlich vier Jahren, die ich Pc und Homepage habe, 
einige Leute im Net "kennengelernt".
Via Mailing über Telefon bis hin zum persönlichen Kontakt.
 
Hier ein paar Eindrücke, die dir helfen könnten bei Laune zu
bleiben und dich nicht an Menschen zu ärgern, die ein paar Mails
oder ein paar Telefonate lang zu deinen Bekanntschaften zählen:
 
Erwarte niemals, dass dein virtuelles Gegenüber, was anfänglich
in mehreren Punkten mit dir Übereinstimmung oder Berührungspunkte
hat, auch ein Internetfreund wird und sich eine Dauerfreundschaft
entwickelt! Denn eine ganzheitliche Übereinstimmung
wird es, wie im realen Leben, seltenst geben.
 
Wenn Jemand vorsichtig ist, respektiere diese Zurückhaltung!
 
Ist Jemand so überängstlich, dass er jede deiner Bewegung
in seine Richtung kontrolliert, jedes Wort auf die Goldwaage legt,
Rechtfertigung nicht duldet und du feststellst, dass auf der anderen
Seite das Leben nur für Internet- bzw. Homepageinteressen gelebt wird,
entscheide, ob du dich anpassen, laufend rechtfertigen und ärgern möchtest.
 
Begegnen dir Menschen, die ihren Schwerpunkt ausschließlich auf ihr
Pc-Handwerk verlagert haben und vom Lob dafür leben, gönne es ihnen.
 Aber wisse, ob du mit ihnen klar kommen musst.
Mit der Zeit leben solche Leute auf dieser Ebene und meinen von sich und
dem was sie tun, dass sie im Internet einen Rang benötigen. Ihnen sind Dinge
und Leute wichtig, die du wahrscheinlich nicht brauchst und wofür du
am Ende gar keine Zeit oder Dauerbedarf hast.
 
Es kann dir passieren, wenn du das "normale Leben" ansprichtst,
dass dies mit Hysterie und Verletzung reflektiert wird!
Denn nicht Jede/r ist dafür geschaffen, das, was du zu sagen hast,
auch verarbeiten zu können oder zu wollen.
 
Kurz: Was dem Einen zur Freude gereicht, ist dem Anderen halt kein
Lächeln wert und was dich traurig macht, kann der Andere möglicher
Weise gleich gar nicht ertragen... Da du es hinterfragen musst, weil du
nicht siehst, wie dein Gegenüber ist und lebt, musst du entscheiden, wie
wichtig dir eine Internetbekanntschaft ist, damit du nicht deprimiert wirst
weil du am Ende die verlorene Zeit bedauern musst oder sogar dein
Vertrauen missbraucht wird.
 
Wenn du Hilfe brauchst, sei geduldig. Es gibt immer hilfsbereite Menschen
oder professionelle Hilfe (siehe auch Foren und Administratoren von Webseiten).
Sie zu finden, ohne, dass du betteln musst,
ist einfach eine Frage der Geduld. Und somit ein Puzzle.
 
Im Chat und beim Surfen sei sehr vorsichtig. Es ist tatsächlich so, dass selbst
auf "Seelsorgeseiten" Missbrauch getrieben wird. Eine kleine Faustregel:
schau dir empfohlene Links (meist auf der Hauptseite) an
und du kannst relativ gut Seriösität erkennen.
Ich hatte anfangs "icq".
Seit ich diesen Messenger runter geworfen habe mit allen! Einzelkomponenten,
 geht es mir und meinem Pc besser! Messenger beeinflussen das gesamte System!
 
Kurz:  =0)  Ein Pc ist auch dazu da Probleme zu lösen, die man vor
seinerAnschaffung nicht hatte!
Bedenke, wieviel Zeit und Freude du für andere schöne Sachen verwenden
könntest. Also: ärgere dich zumindest nicht an virtuellen Kontakten, sie
sind nicht unbedingt von Dauer!
 
In diesem Sinne! Viel Spaß im Internet!
 

 

 
 
 
 
 

 

 
anmerkung zu *anerkennung* (awards)
 
 zwischen meiner vergabe und erhaltenen awards gab es am 30.6.06 einen
unerfreulichen moment: meine grafikidee UND -textinhalte dazu wurden kopiert!
deshalb habe ich die erhaltenen awards von dieser person gelöscht, schade!

 

 

wer freut sich nicht, wenn er einen award (ich mag diesen engl. begriff nicht

allzu sehr) bzw. eine anerkennung für seine homepage erhält?

ich gehöre dazu, denn alles, was ich seit jahren für diese hp tue, ist immer unter

hochdruck von allen seiten erstellt. ob es dem erlernen von programmen oder auch nur der

textbe- oder überarbeitung gilt. so werte ich diese awards für mich als eine belohnung für

diese leistung neben meinem realen leben und die komplette HP-überarbeitung.

wie auch immer!

und nur wer ein intensiver leser und betrachter ist, wird erkennen, wieviel mühe und

zeitopfer in mancher seite steckt, die ich seit august 2005 komplett umgestaltet

und erweitert habe!

 

vergiss bitte nicht, bevor du kritisch wirst, die einstellungen deines bildschirmes

ab zu gleichen! du findest sie auf meiner startseite ganz oben (home - index).

 

da ich grundsätzlich keine awards beantrage, freue ich mich um so mehr darüber.

ein bisschen bin ich auch beschämt, da ich nie mit solch schönen auszeichnungen

gerechnet bzw. darauf hingewirkt hätte. meine homepage ist mein hobby, ich will weder

berühmt, noch gefeiert werden!

also: wenn es dir bei mir gefallen hat, dann freue dich doch einfach mit!

 

hier die siegel der awardvergabe-registry von m. ströder

 

(bei goldawards eine laudatio aus zu stellen, erübrigt sich!

es sind ermutigende worte, die sehr anspornend sind!

auf wunsch stelle ich sie dir in einer privaten e-mail gerne zu!)

 

 

  11.11.05                   17.02.06  

 

 ich habe sie hier auf dieser extra-seite ausgestellt,

weil sie auch ein bisschen wie ein award wirken ;o)

 

 

 

 

Awards, die keine schöne Grafik haben, gleich welcher Art und

die Verlinkungszwang fordern, sowie sich mit ihren Kriterien (zu)

wichtig nehmen, weil sie das Ziel, einem Homepagebetreiber eine

ANERKENNUNG zu schenken, verpeilen, stelle ich nicht aus.

Meine Überzeugung bleibt: Das WORT "AWARD" bleibt ein Begriff.

Er sollte von niemandem gepachtet werden und muss auch anderen

genehmigt bleiben, ihn zu verwenden!

Denn jeder Mensch hat eine eigene Ansicht, wie er kreativ wirken

möchte und nicht den Anspruch, benotet zu werden nach den

Gesichtspunkten Außenstehender.

Wie ich das meine?

Ganz einfach: wenn mir Arbeiten einer Homepage gefallen, dann

schenke ich ihr meine ANERKENNUNG (einen AWARD also) und

kritisiere nicht herum, sondern freue mich, wenn sich der Beschenkte! freut

Oder was soll ein AWARD sonst??? 

 

Dass es Leute gibt, die einer AWARDVERGABE als BERUF(ung) eine

Gewichtung zuordnen, "Gold", "Silber"  etc... nach ihren Kriterien

bemessen, regelrechte Netzwerke im WEB aufbauen.........

Nun, das dürfen sie, es sei ihnen gegönnt, aber über Fakeawards zu

befinden und was jemand über nichtbeantragte

Awards denkt, darüber rechten zu wollen, das müssen sie nicht...

 
 
 
 

Unten folgende Texte sind deshalb *rein privat*, weil sie nur von den Leuten

„klar“ gewertet werden können, welche ich damit persönlich erreichen will  ;o)

 

     

 

 

      

 

  April 08: @ be o ma oder oliverm oder petervo

 

(wusstest du, dass erfundene Email-Adressen auch Lügen sind?)

 

und nochmal:

 

Du bist ein ARMER Mensch, der zu feige ist, zu dem zu stehen, was er sagt!

Von solchen gibt es leider genug, sie sind genau da zu finden, wo Lügen und

Heuschelei zu finden sind. Der Unterschied zu dir: sie können nach ein paar

Jahren aus ihrem Sumpf raus und sind reich, du bist in deiner Haut gefangen.

Aber auch für dich gibt es Hoffnung! Gelaver wird übrigens mit B geschrieben!

 

Falls du mir mal wieder schreiben möchtest: ich habe eine mail-Adresse s. o.!

 

 

 10.07.07: @ Du weißt schon wer ? ;o)

 

Danke für die Beruhigungspille "Herr Schäuble"*weglach*!

 

Ochja: "Have fun! I will do it! I play also!"

Ergebenst!  Ihre(?)  V.

Seit wann sind wir per Sie? *grübel*

Abyssus abyssum invocat. ;o)))

       

 

 

  nochmals: wenn es mit der textaktualisierung nicht ganz schlüssig ist auf

meinen seiten, dann bitte ich um verständnis... pc-PAUSEN sind meist jene, die man

benötigt, um das nichtvirtuelle leben auch geregelt zu bekommen!


 

 

 



Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!