einfachich_

Zurück

 

   

  

 

vorweg gesagt: wenn ich KLEIN  schreibe, dann, weil ich der überzeugung bin,
dass deutschland in pisastudien weit besser abschneiden könnte, wenn sich ein
intelligenter kopf bei einführung der neuen rechtschreibordnung in dieser hinsicht
durchgesetzt hätte! die engländer hatten da wohl den besseren bildungsminister.
vielleicht aber brauchten die gar keinen, weil sie sich nie die mühe machten,
bis auf spezielle nomen und namen groß und klein zu schreiben =0)

         

ich bin 49 jahre und ca. 47 monate "jung" (naa???, wieviel monate hat ein jahr?).
ehrlich gesagt, fühle ich mich aber oft älter. nicht nur vor´m spiegel *lach*,
egal, was man(n) mir positiveres sagt  ;0(
 
tätig bin ich als . familystructurmanagerin   ;o)   das ist der unbezahlte
job von mutter und vater zugleich. wenig geachtet, aber unheimlich vielseitig!
am schönsten belohnt, wenn man wieder ein kind ins leben geschickt 
  hat und es damit klar kommt! mein berufsleben habe ich vor vielen
jahren an den nagel hängen müssen, da ich mehrere kidis kurz nacheinander 
in die welt setzte und somit einen vollzeitjob bekam, den ich auch erst erlernen
musste. geboren wird man nun mal nicht als mutter, man wächst hinein in diese 
verantwortung, die alles abverlangt, wenn man sie ernst nimmt!
es gibt mütter, die trotz vieler kinder auch den job noch mit unter einen hut
bekommen, gerade auch in berufszweigen, die ich mir ohne (junge) frauen
nicht vorstellen mag! ich ziehe den hut vor ihnen!  ;o)
 
 weil meine freiheit eingeschränkt ist, schaffte ich mir vor fünf jahren
einen PC an und habe spaß am internet: ich muss nicht raus: es kommt rein! *g*
 
 
 
ich bin ein sehr kreativer und tiefgründiger mensch. ebenso gerne wie ich male,
lese, an der homepage und seit drei jahren mit grafikprogrammen werkele,
betrachte ich auch kunst und natur. ich liebe die klassik in ton und malerei.
moderne musik höre ich ebenso gern.
ob ich eine musik bevorzuge? ja, xavier naidoo´s und gerne
auch musik, die mit kreativität zu tun hat und improvisation!
ich gehe oder fahre sehr gern raus mit meinen kind(ern) und/oder hunden, 
soweit es  zeit und mittel erlauben.
 
mein tag ist in seinem rhythmus der schule, dem haushalt und meinem
*minizoo* angepasst. vieles läuft mehr spontan als koordiniert.
derzeit habe ich durch einen umzug in 2007 wenig koordination und
 
vieles um die ohren, was "der mensch nicht braucht"! 
 
omi bin ich bereits von einem süßen enkelchen von meiner ältesten, verheirateten
tochter und habe einen lieben schwiegersohn mit einer wunderbaren familie dazu!
auch einen längst erwachsenen sohn, der sein leben meistert.
 
Gottlob! seit ende des sommers ´07 lebe ich wieder mit ihnen zusammen!
über fünf jahre waren wir getrennt!
 
allerdings ... (ein wehmutstropfen bleibt wohl immer):
in nordrheinwestfalen ließ ich eine tochter zur ausbildung zurück
mal schaun, ob uns das leben wieder alle vereinen kann... 
 
 
in nrw kauften wir ein haus in einer schönen ecke deutschlands, welches ich
bis vor kurzem viele jahre bewohnte. man erklärte uns einst beim kauf,
dass "jeder intelligente mensch" nicht miete zahlt,
sondern besser an sich selbst und somit im alter beides hat:
 wohnen und rente! heute bedaure ich zutiefst diesen "glauben", denn das haus
wurde zur belastung und "muss nun weg"! auf zwei seiten berichte ich davon
(derzeit geschlossen).
    
 
 
         
die karte, auf die ich noch vor mehr als zwanzig jahren gesetzt hatte, hieß
"familie". sie funktionierte nicht wie erhofft...  dankbar bin ich für meine
sechs kidis, drei leben noch in meinem haushalt (12, 14 und 17). 
 
immerfort lerne ich seit über dreißig jahren die lektion:
*wie umarme und küsse ich eine wertvolle kakteensammlung*
                
 
 
                   
 
wechselbäder zwischen stachelig und lieb gehören schon ab und an
zur tagesordnung und können ziemlich anstrengend sein.
 
auch tiere mag ich sehr! sie sind immer ehrlich und dankbar!
vielleicht besonders deshalb?  =0)
          
              
 
nicht überlesen solltest du die seite  **moment! noch, bitte!*
 hier weise ich auf gegebene, momentane umstände hin. leider gibt es auch leser,
die nur überfliegen und nicht genug lesen...

ab und an rede ich mal von wundern ;o) ...   dieses hier ist eines!

so gewann ich mein auto - beinahe 6 mio. anrufer "kämpften"
 per telefon um 50 solche pkw´s!
 
es ist heiß und dringlichst erbetet und ich wurde vor jahren belächelt, als ich nach
meiner trennung diese chance wahr nahm und mit aller überzeugung sagte:
"ich brauche ein auto! und ich glaube, dass ich es bekommen werde!"
 
 
 
heute und hier darf ich sagen:
 
 
 
 

und nun sage ich: 

 
 
 


 

 

 

 



Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!